Inhalt drucken

Veranstaltungen

Just what is it that makes today's project spaces so different, so appealing? Öffentliche Abendveranstaltung

Abteilung Kultur Basel-Stadt / Kompetenzzentrum Kunst, Design & Öffentlichkeit, Hochschule Luzern

Selbstorganisierte Kunsträume sind seit Jahrzehnten ein wichtiger Bestandteil lebendiger Kunst- und Kulturszenen. Ihre kulturpolitische Anerkennung und ihre Wahrnehmung durch ein breites Publikum sind hingegen nicht selbstverständlich.

Ein moderiertes Gespräch mit ausgewählten Initiativen eröffnet Perspektiven auf innovative Praxen. Im Rahmen der Jahresausstellung des Kunstkredits Basel-Stadt.

Mit
Eva Rowson, The Showroom, London
Mélanie Bouteloup, Bétonsalon – Center for Art and Research & Villa Vassilieff, Paris
Franz Krähenbühl, transform, Bern

Moderation: Rachel Mader (Hochschule Luzern) und Katrin Grögel (Abteilung Kultur Basel-Stadt)

Sprache: Englisch
 

Datum & Zeit

Do. 29. September 2016

18:30 - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort

Kunsthalle Basel, Steinenberg 7

Link zur Karte
Link zu externer Karte