Ausschreibung Herstellungsbeiträge an Kinofilmproduktionen BS/BL

Ergänzend zur Basis-Förderung aus den Mitteln des Fachausschuss Film und Medienkunst erfolgt zweimal im Jahr eine spezifische Ausschreibung für Herstellungsbeiträge an Kinofilmproduktion (inkl. Transmedia- und Crossmedia-Projekte).

Beiträge an Produktionen mit Erstauswertung im Fernsehen oder an Serien sind nicht möglich.

Die Jury kann max. fünf Projekte pro Jahr den beiden Regierungen Basel-Landschaft und Basel-Stadt für eine Förderung aus Swisslos-Mitteln empfehlen.

Das Förderbudget beträgt max. 1,5 Mio. Franken jährlich (max. 1 Mio. BS, max. 500‘000 BL). Die Vergabe erfolgt nur, wenn förderungswürde Grossprojekte mit einem Mindestbudget von jeweils 450'000 Franken vorliegen.

Eingabetermine für Beitragsgesuche
5. April / 5. September. Es zählt das Eingangsdatum.

Mitglieder Fachjury

  • Elodie Brunner, Produzentin, Genf
  • Marcel Gisler, Drehbuchautor und Regisseur, Berlin
  • Thomas Kufus, Produzent, Berlin
  • Michael Sennhauser, Fachredaktor Film, Basel
  • Tania Stöcklin, Film-Editorin, Zürich


Unterlagen Gesuch Kinoproduktionen